______MiStReSs Of PaIn Gratis bloggen bei
myblog.de

WE & der Streß des Lebens

Streß mache ich mir wahrlich zu viel. Durch den Vergleich mit anderen. Das macht unglücklich. Las ich zumindest währeend meiner fünf stündigen Zugfahrt nach Hause in "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück". Und ja, unglücklich bin ich. Unglücklich macht mich die Anst vor der Zukunft. Ich weiß was ich gern hätte/möchte und somit weiß ich auch, was ich eventuell nicht erhalten könnte. Und das macht mir zu schaffen. Ich kann die Zukunft nicht lenken, beeinflussen. Weiß nicht, was kommen wird.
Aber ich bin nciht in der Lage die Zügel aus der Hand zu geben, loszulassen, schauen was kommt. Das macht mir Angst. Versetzt mich in Panik. Immer und immer wieder. Bringt mich dazu oben genannte Bücher zu lesen.
Helfen tun sie allerding auch nicht.

Das WE war schön. Entspannend. Genossen habe ich es. Wir waren schwimmen. Schwimmen ist übertrieben. Eher im Wellnessbad geplanscht. Unterhalten. Zweisamkeit gespürt. Geneinmsam gkocht. Gewußt, dass man zusammengehört. Es war...perfekt
Ja, eigentlich war es das.
Und nun. Allein zu haus wieder. den grauen Alltag im Genick.
Und einsam...
14.1.07 23:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Blog
the beginning
guestbook
archiv

First Life
me
you
us

Second Life
WoW
DAoC

Links
Page
Page
Page
Page

Credits
Designer
Pic